Skip to main content

Programm

Auf dieser Seite finden Sie alles rund um das wissenschaftliche Programm: von der inhaltlichen Ausrichtung bzw. dem Konzept, den Themenschwerpunkten und der Sitzungsübersicht bis hin zu den Sitzungsformaten.

Programmübersicht

Auch in diesem Jahr besticht das Programm des DKG Kongresses vom 8. – 9. November 2024 durch einen ausgeprägten interdisziplinären Ansatz, in dem es Allrounder und Spezialisten zusammenführt.

In über 28 Sitzungen präsentieren wir Ihnen die neuesten Inhalte und Entwicklungen aus der Kniechirurgie. Als besonderes Highlight ergänzen dieses Jahr die Modulkurse 5 und 6 der DKG sowie der Erfahrungsaustausch der DGUV das wissenschaftliche Programm. Im Rahmen des Modulkurses 5 mit dem Reha Day liefern wir Ihnen am Samstag einen umfassenden Überblick über die Prä- und Rehabilitation am Knie.

Bei der Gestaltung des diesjährigen Programmes verfolgen die Kongresspräsidenten PD Dr.  Ralph Akoto und Prof. Dr. Johannes Beckmann ein gesamtheitliches Konzept, das die einzelnen Sitzungsthemen jeweils aus Sicht unterschiedlicher Disziplinen betrachtet. Die Übersicht inklusive der Zuordnung der Sitzungen zu den verschiedenen Fachbereichen finden Sie im untenstehenden Link!

Zeittafel öffnen

Themenschwerpunkte

  • Endoprothetik
  • Frakturen
  • Knorpel und Meniskus
  • Ligamentverletzungen
  • Osteotomie
  • Patellofemoral
  • Prävention und Rehabilitation
  • Kolibris: seltene, aber bedeutsame Krankheitsbilder / Therapien
  • Allografts: Meniskus/ Ligament/ osteochondral
  • Posttraumatische Deformitäten und Hüft-/ OSG- induzierte Pathologien am Knie
  • Best Case

Sitzungsübersicht

Freitag, 08.11.2024

Zeit Saal D
Back to the roots
Saal E
Back to basics
Saal F
Deep dive
Saal C
Modulkurse/ DGUV
08:00 Mitgliederversammlung
09:00 Das hässliche Knie Basis-Techniken – Junges Knie

Posttraumat. und

angeb. Deformität

Modul 6 – Kinder /

Tumor

10:30 Pause & Besuch der Industrieausstellung
11:00

Deutsch-japanische

Sitzung

Ligament Treatment Gap

Modul 6 – Kinder /

Tumor

12:45 – 14:00 Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung
13:00 – 13:45 Industriesymposien
14:00 Junges Knie Patellofemoral Allograft

DGUV

Erfahrungsaustausch

D-Ärzte

15:45 Pause & Besuch der Industrieausstellung
16:00 Zukunft der Kniechirurgie Fraktur Robot. / Alignement

DGUV

Erfahrungsaustausch

D-Ärzte

17:30 Pause
17:45 Festvortrag, Preisverleihungen
19:00 Ende

Samstag, 09.11.2024

Zeit Saal D
Back to the roots
Saal E
Back to basics
Saal F
Deep dive
Saal C
Modulkurse/ DGUV
08:30 Kolibris Knorpel-Meniskus Patellofemorale Pathologien Modul 5 – Reha Day
10:00 Pause & Besuch der Industrieausstellung
10:30 Planung am Knie Endoprothetik Knorpel Modul 5 – Reha Day
12:00 – 13:15 Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung
12:15 – 13:00 Industriesymposien
13:15 Das Sportlerknie Osteotomie HKB Modul 5 – Reha Day
14:45 Ende

Kneedays für Allrounder und Spezialisten mit modifiziertem Konzept

Back to the roots

Seit Gründung der DKG verfolgt diese das Ziel des Zusammenschlusses der interdisziplinären Teilgebiete der Kniechirurgie. Der zunehmenden Spezialisierung in unserer Branche verleihen wir 2024 ein Gegengewicht und kehren zum Grundgedanken der DKG mit Ihrer Vielfalt an Modulen und Themen „rund ums Knie“ zurück!

Back to basics

Unter dem Motto „Kneedays for Future“ diskutieren wir über die aktuellsten Trends und Entwicklungen unserer Branche. Dabei lassen wir fundamentale Aspekte oder operative Fähigkeiten nicht außer Acht.

Deep dive

Wir tauchen tief in die Themengebiete der Kniechirurgie ein und garantieren ein fundiertes Wissen innerhalb der spezifischen Spezialgebiete!

Sitzungsformate

Wissenschaftliche Sitzungen

Diskussionen

DGUV Erfahrungsaustausch

DKG-Module 5 und 6

Abstracteinreichung: Preisverleihung

Nachwuchswissenschaftspreis der DKG

Die DKG vergibt zum vierten Mal den Nachwuchswissenschaftspreis. Studierende und junge Assistenzärzte und -ärztinnen können sich mit ihrem Abstract bewerben.

1. Preis: 1.000 EUR

2. Preis: 500 EUR

3. Preis: 300 EUR

CO.DON Award für den besten Abstract

CO.DON stiftet den Preis „Award für den besten Abstract“ im Rahmen des diesjährigen Kongresses in Hamburg.

1. Preis:  1.000 EUR

2. Preis:  500 EUR

3. Preis:  300 EUR

Alwin Jäger Best Poster Preis

Arthrex verleiht den Best Poster Preis im Rahmen des diesjährigen Kongresses in Hamburg.

1. Preis:  1.000 EUR

2. Preis:  500 EUR

Best Case Report

Springer Medizin Verlag GmbH stiftet den Preis „Best Case Reports DKG2024“ im Rahmen des diesjährigen Kongresses in Hamburg.

1. Preis:  250 EUR + 1  Jahr eMed O&U

2. Preis:  1 Jahr eMed O&U

3. Preis:  ½ Jahr eMed O&U

Kontakt

Denise Schüler

Denise Schuler – Intercongress Freiburg
denise.schuler@intercongress.de